DIE KOSTEN DER KORRUPTION

Die Korruption geht um in Österreich. Und sie hat einen Ringelschwanz. Zu Lebzeiten brachte die fette Zuchtsau AT315424942858 aus Niederösterreich 120 Kilo Schlachtgewicht auf die Waage. Die beiden Performancekünstler Barbara und Nikolaus Eberstaller stopften das Borstentier mit Banknoten aus und ziehen nun mit diesem Sinnbild für gewissenlose Raffgier durch die Gegend. Sogar das Wall Street Journal oder Paris Match berichteten darüber, als das Schwein, dem die Geldscheine aus dem Leib quellen, vor dem Wiener Parlament auftauchte.

Marie Cochon Schlussperformance vor dem Parlament (Wien)

Marie Cochon ist ein Projekt von Nikolaus Eberstaller und Barbara Wendelin

© DIE ZEIT, 2012